Angelforum und Anglernetzwerk mit AngelwetterCS-Baits
Home
Angelwetter
Angelforum
Clubs
Galerien
Mitangelanzeigen
Unterhaltung
Aktuell
Rezepte
Weblinks
Information
 
   
 Zur Registrierung Passwort vergessen? 
Suchen  
Busreisen-Deutschlandweit Busreisen
suchen und buchen
Meine wenigkeit



Hauptseite : Fischfilets

Forellenfilet mit Rindermark in Sauce Pinot-Du_Toulois Eingereicht am: 14.07.2008 von: Druckansichtweiterempfehlen
Forellenfilet mit Rindermark in Sauce Pinot-Du_Toulois

Zutaten:

  • 1 Forelle a' ca. 200 g
  • 100 ml Pinot-du-Toulois (rot)
  • 100 ml Fischfond möglichst von Seezunge
  • 2 Schalotten
  • 50 g Butter
  • 1 EL Sahne
  • 100 ml Weisswein
  • Salz und Pfeffer




  • -----------FÜR DIE GARNITUR----------------

  • 1 Stück Sellerie
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Karotte
  • 20 g Rindermark
  •  
    Beschreibung:

    Die Forelle vom Fischhändler filetieren und enthäuten lassen. Schalotten schälen und ganz klein hacken. Schalotten in Butter dünsten. Rotwein und Fischfond anrühren. Ca. 10 Min. einkochen
    lassen.

    Porree waschen und putzen. Von 1/2 Stange Porree eine Julienne (Streifen) schneiden. In etwas Butter andünsten. Salzen und pfeffern. Aus der Karotte und dem Sellerie kleine Stifte schneiden
    (je ca. 50 g).

    Beides in Butter und wenig Wasser andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. Rindermarkscheibchen in leicht simmerndes Wasser geben. Die Sauce durch ein Sieb seihen und Sahne unterrühren. Butter in einem Bräter schmelzen. Etwas Weisswein angiessen. Die gesalzenen Forellenfilets hineinlegen. In einem auf 180°C vorgeheiztem Ofen 5 Min. garen.

    Auf einer vorgewärmten Servierplatte anrichten. Mit dem gedünsteten Lauch, Sellerie und den Karotten anrichten. Sauce getrennt reichen.
     





    Sonstige Angaben:

    Für 2 Portionen

     
    0 Bewertungen
    Rezept bewerten