gspeech_html   Click to listen highlighted text! gspeech_html Powered By GSpeech

Drop-Shot-Haken

Die Drop-Shot-Methode ist das Fischen mit einem an die Hauptschnur geknotetes Blei. Ca. 25 bis 50cm oberhalb ist, meistens direkt oder mit einem Stück Schnur, ein Gummifischchen angeknotet. Das Gummifischchen wird auf einen Dropshot-Haken aufgezogen. Dieser besondere Haken hat, wie auf der Abbildung zu sehen ist,einen scharfen Knick im Schenkel, so dass die Hakenöse sich nahezu in einer Linie über der Hakenspitze befindet.

Besonders geeignet ist diese Art des Angels für die Fischarten Zander und Barsch, aber auch Forellen und andere Raubfische lassen sich so überlisten.Drop-Shop-Methode Nach dem Auswurf lässt man die Montage auf den Grund sinken, sodann beginnt man an straffer Schnur mit leichten ruckartigen Bewegungen einzukurbeln, wie auf der Abbildung zu sehen ist. Auch ein kurzes Ruhen lassen kann den Erfolg bringen.
Besonders wichtig ist ein hinter das Blei geschalteter Wirbel um Schnurdrall durch das häufige einholen zu vermeiden.
Ein großer Vorteil dieser Montage besteht darin, dass man die Höhe des Gummifischchens über grund sehr genau einstellen kann. So läßt sich nicht nur vortrefflich über stark verkrautetem Grund Angeln, sondern auch gerade auf Forelle die Angeltiefe genauestens einstellen
.

 

 

 

 

 

A. Dammann

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Weiter Informationen finden sie in unserem Datenschutzhinweis.

  Cookies akzeptieren.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk
Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech